Nicht empfehlenswert: Fahren unter Drogeneinfluss

Eine 27-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Mendig wurde am 15. Juli am frühen Abend , mit ihrem Pkw-Audi A 4, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf drogentypische Auffälligkeiten. Ein Drogenvortest bestätigte den Konsum von Amphetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen. Sie muss mit einer empfindlichen Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u