Nachrichten

 

Verkehrsunfall auf einem Fußgängerüberweg

Foto: pixabay


Am Donnerstag um 16:34 Uhr kam es in Koblenz Lay zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde, als diese einen Fußgängerüberweg überqueren wollte. Die 47-jährige Frau aus Koblenz stieg zuvor an der B49 aus einem Bus aus und betrat einen naheliegenden Fußgängerüberweg. Noch während der Bus an der Haltestelle stand, fuhr ein 40-jähriger PKW-Fahrer an der Haltestelle vorbei, übersah die Fußgängerin auf dem Überweg und kollidierte mit ihr. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau am Knie verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Verkehr wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme über die Maistraße umgeleitet. Um die genauen Umstände des Verkehrsunfalles zu klären, hat die Polizei Koblenz die Ermittlungen aufgenommen.