Nachrichten

 

Wochenendbericht der Polizei Andernach

Foto: pixabay


Gartenhäuser und Zaunelement beschädigt

Mülheim-Kärlich: Im Zeitraum von Donnerstagabend, bis Freitagmorgen, wurden auf dem Ausstellungsgelände eines Baumarktes "In der Pützgewann", mehrere Gartenhäuser und ein Zaunelement, beschädigt. Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.  

Betäubungsmittel und verbotenes Messer aufgefunden

Weißenthurm: Am Freitagabend wurden auf der Hauptstraße mehrere Personen einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten bei einem 20-jährigen Mann geringe Mengen Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den jungen Mann wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Weißenthurm: Am Freitagabend wurde auf der Hauptstraße ein unsicher fahrendes Fahrzeug gemeldet, hierbei wurde auch eine Verkehrsinsel beschädigt. Kurze Zeit später konnte das mitgeteilte Fahrzeug durch eine Streifenwagenbesatzung an einer Lokalität in Andernach parkend angetroffen werden. Bei den Ermittlungen erhärtetet sich gegen einen 33-jährigen Mann der Verdacht, dass dieser das Fahrzeug gefahren hatte. Dem stark alkoholisierten Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Bei Zusammenstoß zwei Personen verletzt

Mülheim-Kärlich: Am Samstagabend wurden bei einem Zusammenstoß 2 Personen leicht verletzt. Eine 65-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Straße "Reihe Bäume" in Richtung L 125. Hier wollte sie nach links abbiegen und stieß dabei mit einem auf der L 125 fahrenden Pkw zusammen. In dem Pkw wurden der 30-jährige Fahrer und die 29-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit.

Beide Kennzeichen von Pkw entwendet

Mülheim-Kärlich: Im Zeitraum von Freitagabend, bis Samstagvormittag, wurden von einem an der Rheinlandhalle geparkten Pkw Opel beide amtlichen Kennzeichen, mit MYK-Zulassung, entwendet. Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.

Einbruch in Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Weißenthurm: Durch bisher unbekannte Täter, wurde im Zeitraum von Samstagmorgen, bis Samstagabend, gegen 21:30 Uhr, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Im Wohnpark Nette", eingebrochen. Aus dem Inneren wurden Wertgegenstände entwendet. Täterhinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder E-Mail: piandernach@polizei.rlp.de, erbeten. 

Transporter unter Alkoholeinfluss / ohne Führerschein geführt

Andernach: Am Sonntagmorgen, gegen 05:10 Uhr, wurde im Bereich Güntherstraße, ein Transporter gemeldet, der mitten auf der Straße stand und in dem ein Mann im Führerhaus schlief. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Mann stark unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Dem 28-jährigen Mann wurde auf der Dienststelle der Polizei Andernach eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.