Sport

 

Sportplakette des Landes für Francis Tonleu

Francis Tonleu, der Koblenzer, der für die BSG Emmelshausen antritt, freut sich über die Sportplakette des Landes RLP. (Foto: Seydel)


Mit der Sportplakette des Landes Rheinland-Pfalz, der höchsten Sportauszeichnung hierzulande, ist der Behindertensportler Franzis Tonleu (Jahrgang 1977) ausgezeichnet worden. Die Verleihung nahm Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz vor. Sie würdigte Tonleu, der für die BSG Emmelshausen startet, in Koblenz wohnt und der ein kleines Unternehmen in Andernach betreibt, als einen großartigen Sportler , der trotz seiner Behinderung Besonderes leiste.
Francis Tonleu, der in Kamerun geboren wurde, ist Mitglied der deutschen Sitzball-Nationalmannschaft und gewann mit ihr 2019 die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft. Sein großes Ziel sind die Paralympics im kommenden Jahr in Tokio.