Die Top-Meldung für Motorsportfans in Deutschland: kommt die Formel 1 noch in diesem Jahr auf den Nürburgring zurück? Dann könnte sich Sebastian Vettel in seiner letzten Ferrari-Saison noch einmal seinen Fans zeigen. Foto: Seydel

Die Topmeldung für Motorsport-Fans: Formel 1 eventuell im Oktober

Nürburgring noch in dieser Saison als Ersatzstrecke vorgesehen.

Die Formel 1 könnte noch in dieser Saison nach einer siebenjährigen Pause auf den Nürburgring zurückkehren. Das berichtet "Motorsport-Magazin.com". Demnach wollen die Verantwortlichen der Königsklasse den Traditionskurs in der Eifel als Ersatzstrecke in den Rennkalender aufnehmen. "Wir stehen mit der Formel 1 in Kontakt, zu vermelden gibt es aber nichts", sagte ein Sprecher der Rennstrecke dem Fachportal. 2013 hatte Sebastian Vettel (Heppenheim) den bislang letzten Formel-1-Lauf auf dem Nürburgring auf dem Weg zu seinem vierten Weltmeistertitel gewonnen. Seitdem fand der Große Preis von Deutschland viermal in Hockenheim statt.

Die Strecke in Baden-Württemberg war auch ein Kandidat als Standort, letztlich scheiterte das Vorhaben, die Formel 1 zurückzuholen. Bislang sind nur zehn WM-Läufe angesetzt, zuletzt waren Mugello/Italien (13. September) und Sotschi/Russland (27. September) bestätigt worden. Die Königsklasse will mindestens 15 Rennen austragen. Auf dem Nürburgring würde im Oktober gefahren.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u