Die Arbeit am Bildschirm oder mit Dokumenten beansprucht die Augen stark, eine gute Beleuchtung ist im Homeoffice deshalb besonders wichtig. Foto: epr/Signify

Eine Frage des Lichts

Seit der Pandemie arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Auch die sozialen Einschränkungen führen dazu, dass wir viel Zeit zu Hause verbringen – häufig vor dem Fernseher, PC und Co. Bildschirmarbeit und der Aufenthalt in Räumen mit schlechter Beleuchtung beanspruchen dabei unsere Augen.

Doch obwohl die Sehfähigkeit ein so wichtiger Faktor im täglichen Leben ist, kümmern wir uns oft zu wenig um sie. „Schlechte künstliche Beleuchtung kann sich nachteilig auf die Lebensqualität auswirken und zu gestörtem Schlafmuster, Augenbeschwerden und sogar Kopfschmerzen führen. Die Wahl der richtigen Beleuchtung ist daher sehr wichtig”, so Andrew Stockman, Professor am Institut für Augenheilkunde am University College London (UCL). Doch oft wissen wir gar nicht, worauf wir bei Lichtquellen achten sollten. Signify hat mit „EyeComfort“ als erstes Unternehmen einen eigenen Standard mit festgelegten Kriterien für seine Philips LED-Lampen und -Leuchten entwickelt. Diese umfassen Faktoren, die den Augenkomfort beeinflussen können. Dazu gehören Flimmer-, Stroboskop- und Blendungseffekte, Farbwiedergabe sowie das Dimmverhalten. Die Flimmer- und Stroboskopeffekte können bei herkömmlichen Lampen zu verschiedenen Beschwerden führen. Die „EyeComfort“ LED-Produkte von Philips ermöglichen dagegen ein entspanntes Sehen. Weitere Informationen gibt es unter www.philips.com/eyecomfort.

Weitere Tipps 4u

Schon gewusst? - Beauty-Hacks Teil 1

Wer kennt es nicht? Wir sind auf dem Sprung, machen uns fertig für eine Verabredung und dann stellen wir fest: Die neuen Schuhe drücken, unsere…
weiterlesen...

Marry Me

Meine letzte Woche stand gänzlich im Zeichen der Liebe - wir haben Hochzeit gefeiert. Gerade die kommenden warmen Tage und die gelockerten…
weiterlesen...

Beerenstark durch den Sommer

Auch wenn das Wetter uns dieser Tage einen kleinen Strich durch die Rechnung macht, können wir uns einer Tatsache doch nicht verwehren: Wir sind…
weiterlesen...

Aktuelle News 4u

SZENE 4u