Oben: Alexandra Taetz und Remo Müller, Betreiber des Tierparks in Bell bei Kastellaun, haben ihre Gastronomie auf vegetarische und vegane Kost umgestellt. Unten: Fleisch gibt es aber weiter für die drei Tiger im Tiererlebnispark Bell. (Fotos: Archiv ToL)

LECKER und TIERISCH GUT!

In dem Tier-Erlebnispark Bell war auch während des Lockdowns tierisch was los und zudem wurde die Zeit genutzt um neue Ideen auf die Wege zu bringen. Ein Ziel, welches schon seit der Gründung des Tierparks in Remo Müller und Alexandra Taetz schlummert wurde jetzt umgesetzt. In ihrem parkeigenen Restaurant und auch in dem Kiosk wurde die Speisekarte im Tagesbetrieb mit Eröffnung nach dem Lockdown auf vegetarische und vegane Kost umgestellt. Das ist nicht nur gesund und lecker, sondern kommt in erster Linie den Tieren und der Umwelt zu Gute. Schließlich haben die Betreiber des Tierparks mit ihrem Tierpark das bestreben Tiere in menschlicher Obhut und in freier Natur zu schützen und ihnen ein würdiges Leben zu ermöglichen und das auf ganzer Linie. Davor macht der Geschäftsführer und ausgebildete Koch Remo Müller auch hinter den Türen des Zoo-Restaurants nicht halt. Remo Müller war zweitbester Jungkoch der Schweiz, für Herr Müller ist es besonders wichtig den Gästen auch im Tagesbetrieb ausgewähltes Essen anbieten zu können.
Für die Fleischmengen, welche im Tagesbetrieb bei einem Angebot von Schnitzel & Co. benötigt werden gibt es keine Möglichkeit die Herkunft aus biologisch artgerechter Haltung zu garantieren und dem Gast das Menü zu einem akzeptablen Preis anzubieten, der in einem Zoorestaurant einsetzbar ist. Zu dem ist die Massentierhaltung für die Tiere und für die Umwelt sehr belastend. Die verbreitete Nutztierhaltung zieht weite Kreise. Für Futterplantagen wird sogar der Regenwald abgeholzt und dies wiederum nimmt vielen Tierarten unwiederbringlich ihren Lebensraum. Der C02 Ausstoß ist enorm hoch.
Soweit die Informationen ausgelotet werden konnten, ist das vegetarische Zoo-Restaurant das erste dieser Art in Europa.

Die neue SPEISEKARTE

Auf der neuen Speisekarte finden die Gäste bewährte Speisen wie Spagetti mit Tomatensauce und Gemüse, Pommes und vegetarische Klöße. Neu mit dabei sind Pizzaschnitten, Frühlingsrollen und panierte Champignons. Zum Nachtisch oder als Snack für Zwischendurch können Sie die beliebten hausgemachten Waffeln oder ein kühles Eis auswählen. Hier ist sicher für jeden was dabei.
Solange es durch die „Corona-bedingten“ Auflagen noch Einschränkungen in der Gastronomie gibt, wird das Restaurant zu den Parköffnungszeiten im Außenverkauf geöffnet sein und die Speisekarte muss für den zügigen und reibungslosen Ablauf etwas verkleinert werden.

EIS – selbstgemacht und lecker!

Nur der Verzicht auf das Angebot von Fleisch ist noch nicht alles, denn im Tier-Erlebnispark Bell gehen die Inhaber noch einen weiteren Schritt und achten auf ausgewählte Zutaten - das auch bei dem neuen Eisangebot. Neu bei im Tier-Erlebnispark Bell erhalten Sie das Zoo-Eis, welches zusammen mit der regionalen Firma Hirnfrost produziert wird. Das Eis ist frisch und kommt mit wenigen Zutaten aus.
Überzeugen Sie sich selbst von dem ersten vegetarischen Zoo-Restaurant mit einem leckeren Essen oder einem frischen Eis, bei Ihrem nächsten Besuch im Tier-Erlebnispark Bell.
Mehr zum Park unter https://www.tier-erlebnisparkbell.de

Weitere Tipps 4u

Kosmetikmythen - Teil 3

Das Wochenende steht in den Startlöchern und wir starten gemeinsam in eine neue Runde, unserer beliebten Rubrik: Kosmetikmythen. Auch heute räumen wir…
weiterlesen...

Die Pandemie – ein Dickmacher für Kinder

Corona-Beschränkungen sind für viele Kinder und Jugendliche nicht nur ein psychisches Fiasko, sondern auch ein Körperliches. Zu wenig Bewegung und zu…
weiterlesen...

Kosmetikmythen - Teil 2

Herzlich Willkommen zur nächsten Runde unserer kleinen Beauty-Märchenstunde mit den schönsten, lustigsten und skurrilsten Mythen rund um das Thema…
weiterlesen...

Lernen mit Bewegung eng verbunden

Fortbildung am Mittwoch 29. September, von 14 bis 18 Uhr in der FBS Mayen.
weiterlesen...

Kosmetikmythen - Teil 1

In meinem Artikel 'Die Qual der Wahl' habe ich euch schon angekündigt, dass wir uns zeitnah den Mythen auf dem Kosmetikmarkt widmen wollen. Bei meiner…
weiterlesen...

Aktuelle News 4u

SZENE 4u