Sie präsentieren das neue EIFEL-Produkt: (v.r.):. Leo Esser, Sergej Graf, Tim Frevel, Markus Pfeifer und Elgine Meyer. (Fotos: Seydel)

Palmbrause: Neues Eifel-Produkt aus Mayen

Mut, die Idee und die Überzeugung, erfolgreich sein zu können, haben drei junge Männer aus Andernach motiviert, ein neues Fruchtsaftgetränk auf den Markt zu bringen. „PalmBrause ist eine Limonade, die Geschmack mit Bewusstsein für Natur vereint, ohne Chemie, mit wenig Zucker, dafür aber mit einem umso höheren Fruchtanteil“, Sergej Graf (22), der Geschäftsführer des Startup‘s, dass sich in Mayen im MHT-Gewerbepark angesiedelt hat, ist sicher, dass er und seine Mitstreiter Tim Frevel (22, Betriebsleiter) und Leo Esser (20, Vertrieb) den (Geschmacks-)Nerv treffen und die Palmbrause-Produkte sich bald ein Namen machen. Unterstützung erhält das Team unter anderem von den Verantwortlichen der Regionalmarke Eifel, Geschäftsführer Markus Pfeifer und Produktmanagerin Elgine Meyer, die bei  einem Pressetermin anwesend waren.
„Regionalmarke EIFEL - „Qualität ist unsere Natur“ – passt zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz, die auch den Gründern des jungen Unternehmens große Herzensangelegenheiten sind“ , so Pfeifer, der sich sehr angetan von dem Innovationsgedanken und dem Engagement der jungen Leute zeigte. Diese wollen auch Wiederaufforstungsprojekte unterstützen, ganz nach dem Motto: Trinkend die Welt ein Stückchen besser machen. So wird die PalmBrause Erfrischungsgetränke GmbH künftig zusätzlich neben dem Engagement für  ihren Partner Eden Projects (Aufforstungs-Projekte in Entwicklungsländern) auch ein regionales Waldprojekt im Stadtwald Mayen unterstützen.
Ab dem Frühjahr 2021 wird es zum Start drei Sorten ( ‚Blueberry with Lime‘, Melonmix with Lemon‘ und Pineapple with Lemon‘) im Getränkehandel im Angebot geben, zur Zeit werden 600 Flaschen pro Stunde produziert. Der Zuckeranteil ist dabei um bis zu 40% geringer als bei vergleichbaren Erfrischungsgetränken und das ganz ohne Süß- oder Zuckeraustauschstoffe. Sergej Graf, Geschäftsführer der PalmBrause Erfrischungsgetränke GmbH: „Ziel unseres jungen Startups ist es, ökologischen Konsum massentauglich zu machen und ein aktives Umdenken zum nachhaltigem Konsumverhalten zu erreichen. Daher passt die Regionalmarke EIFEL sehr gut zu unseren Werten und Zielen. Darüber hinaus wird der Bekanntheitsgrad der Regionalmarke EIFEL, welcher schon einige EIFEL Produkte sehr erfolgreich gemacht hat, auch für uns ein großer Vorteil sein.“
Elgine Meyer, Produktmanagerin der Regionalmarke EIFEL GmbH: „Ich freue mich, dass sich ein junges Team wie PalmBrause unserer Qualitätsmarke angeschlossen hat und damit das EIFEL Produktsortiment durch ein originelles, modernes und nachhaltiges Erfrischungsgetränk erweitert.“ Weitere Info unter www.palmbrause.de .

Weitere Tipps 4u

Kosmetikmythen - Teil 3

Das Wochenende steht in den Startlöchern und wir starten gemeinsam in eine neue Runde, unserer beliebten Rubrik: Kosmetikmythen. Auch heute räumen wir…
weiterlesen...

Die Pandemie – ein Dickmacher für Kinder

Corona-Beschränkungen sind für viele Kinder und Jugendliche nicht nur ein psychisches Fiasko, sondern auch ein Körperliches. Zu wenig Bewegung und zu…
weiterlesen...

Kosmetikmythen - Teil 2

Herzlich Willkommen zur nächsten Runde unserer kleinen Beauty-Märchenstunde mit den schönsten, lustigsten und skurrilsten Mythen rund um das Thema…
weiterlesen...

Lernen mit Bewegung eng verbunden

Fortbildung am Mittwoch 29. September, von 14 bis 18 Uhr in der FBS Mayen.
weiterlesen...

Kosmetikmythen - Teil 1

In meinem Artikel 'Die Qual der Wahl' habe ich euch schon angekündigt, dass wir uns zeitnah den Mythen auf dem Kosmetikmarkt widmen wollen. Bei meiner…
weiterlesen...

Aktuelle News 4u

SZENE 4u