aktuell4u - Tipps

 

Saubere Luft hält den Fahrer frisch

Prima Klima im Auto: Ein intakter Innenraumfilter hält Pollen und andere Belastungen der Luft draußen. (Foto: djd/Robert Bosch)


Die Klimaanlage im Auto sorgt auf Knopfdruck und vollautomatisch für frische, angenehm temperierte Luft. Das ist nicht nur bequem, sondern dient auch der Sicherheit, da der Fahrer nicht so schnell müde und unkonzentriert wird. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich die Technik selbst in einem guten Zustand befindet. Der Innenraumfilter setzt sich mit der Zeit mit Pollen und Staubpartikeln zu und verliert dadurch seine Wirkung. „Empfehlenswert ist ein Wechsel des Innenraumfilters einmal im Jahr oder bei höherer Fahrleistung etwa alle 15.000 Kilometer", empfiehlt die Bosch-Experten. Möglich ist der Service in Fachwerkstätten, die Kfz-Profis können auch zu speziellen Varianten für Allergiker beraten. Unter www.boschcarservice.de gibt es örtliche Adressen.