Zinsen für Baufinanzierungskredite 14 Prozent günstiger als 2019

Für ihre Baufinanzierung erhielten CHECK24-Kunden im Juni 2020 zehn Prozent günstigere Zinsen als Verbraucher im Bundesdurchschnitt. Der durchschnittliche Zinssatz für die Online-Darlehen lag bei 1,05 Prozent effektiv, für Immobilienkredite deutscher Banken wurden im Schnitt 1,17 Prozent effektiv fällig. Im Vorjahreszeitraum zahlten Kunden des Vergleichsportals noch 1,22 Prozent. Das entspricht einer Senkung um 14 Prozent innerhalb eines Jahres.

Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) stellt in einer aktuellen Studie fest, dass CHECK24 Kunden die besten Konditionen aller elf getesteten Direkt-Baufinanzierer bietet. In der Teilkategorie "Konditionenanalyse" erhielt das Münchner Vergleichsportal das Qualitätsurteil "sehr gut" und verwies dabei u. a. Interhyp und Dr. Klein auf die Plätze.

"Mit dem CHECK24-Baufinanzierungsvergleich erhalten Verbraucher Angebote von mehr als 450 Anbietern und deutlich günstigere Zinsen als im Bundesdurchschnitt", sagt Ingo Foitzik, Geschäftsführer Baufinanzierung bei CHECK24.

"Wir setzen seit Jahren konsequent auf die digitale Beratung"

Nach Eingabe weniger Eckdaten zum Finanzierungsvorhaben im CHECK24 Baufinanzierung Vergleich meldet sich ein persönlicher Baufinanzierungsexperte, der den Kunden durch den gesamten Prozess begleitet.

"Wir erleben, dass sich viele Menschen trotz Corona-Krise für eine Finanzierung entschlossen haben", sagt Ingo Foitzik. "Wir setzen seit Jahren konsequent auf die digitale Beratung. Dadurch können Kunden ihre Baufinanzierung in der Corona-Krise auch von zu Hause aus vorantreiben."

In einer Beratung per Telefon und Internet präsentiert der Berater verschiedene Finanzierungsoptionen. Diese werden via Screensharing direkt auf dem Computerbildschirm des Kunden angezeigt. Im ausführlichen Gespräch werden Details und offene Fragen geklärt. Anschließend ermittelt der Berater aus den Produkten und Optionen von mehr als 450 Anbietern das passende Finanzierungsmodell. Auch danach hilft der persönliche Ansprechpartner jederzeit weiter, z. B. bei Fragen zum Kreditvertrag oder während der Auszahlungsphase.

Weitere Tipps 4u

Krankentagegeld: Einkommen im Krankheitsfall sichern

Die Ausfallzeit aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls lassen sich nicht planen. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber das volle Gehalt weiter.…
weiterlesen...

Sparbuch und kaum Zinsen – wie geht Sparen heute?

Wozu Sparen, wenn es doch ohnehin kaum Zinsen gibt, denken sich viele Menschen. Das mag für das Ansparen auf einem Sparbuch stimmen. Tatsächlich gibt…
weiterlesen...

Silvia Weber veröffentlicht ihr Erstlingswerk

Koblenzer Illustratorin hat ein wunderbares Kinderbuch miterschaffen.
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...