Touren-Tipps

 

Für Nachtschwärmer: Fledermausführung

Foto: Vulkanregion Laacher See


Die Tourist-Information bietet allen Interessenten noch einen Zusatztermin der so beliebten Fledermausführungen an. Mit dem erfahrenen Vulkanparkführer Karl-Heinz Kurth können sich alle Teilnehmer auf die Spur der „Jäger der Nacht“ begeben.

Am Freitag, 10. September  treffen sich die „Nachtschwärmer“ um 20 Uhr am Neuen Maarhof in Niederdürenbach. Dann bietet sich die Gelegenheit, das renaturierte Rodder Maar bei Niederdürenbach in einem anderen Licht zu betrachten. Unter fachkundiger Leitung werden alle Interessierten eingeladen, Vögel, Insekten und Pflanzen zu beobachten.

Vor allem das abendliche Aufspüren von Fledermäusen dürfte ein imposantes Naturerlebnis darstellen. Die Kinder lernen spielerisch die Fledermäuse kennen. Am Rodder Maar sind einige Fledermausarten zu Hause, z.B. die Zwergfledermaus, die Wasserfledermaus und der große Abendsegler!

Die Aktion dauert ca. zwei Stunden, kann aber von jedem Gast individuell verkürzt werden. Taschenlampe und ein Fernglas sind sinnvoll. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind angebracht.

Teilnahmegebühr für die geführte Wanderung: Erwachsene: vier €; Kinder bis 14 Jahre: zwei € ,Familien: zehn €, Kinder unter 6 Jahre sind frei. Anmeldung & Informationen bei der Tourist-Information Vulkanregion Laacher See (Telefon 02636/19433 oder an info@vulkanregion-laacher-see.de).