Oberbürgermeister Jan Einig (Foto: Stadt Neuwied)

9. Februar: Auf ein Wort mit Jan Einig per Telefon

Die Stadt Neuwied bietet die Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Jan Einig aufgrund der Corona-Pandemie und den dadurch bedingten notwendigen Einschränkungen weiterhin als Telefongespräch – und nicht als persönliches Gespräch an. Interessierte an der „Auf ein Wort“-Veranstaltung am Dienstag, 9. Februar, 17 bis 19 Uhr, für den Stadtteil Rodenbach können sich im Internet unter www.neuwied.de/buergersprechstunde.html, per E-Mail an oberbuergermeister@ neuwied.de oder per Telefon 02631 802 261 melden.
Nach erfolgter Terminvergabe werden die Bürger am Sprechstundentag dann von OB Einig angerufen. Für den 23. März, ebenfalls von 17 bis 19 Uhr, ist die Sprechstunde für Segendorf vorgesehen - in welcher Form ist derzeit noch offen.    

(Pressemeldung der Stadt Neuwied) 

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u