Nachrichten

 

Bundespolizei stellt dreisten Dieb am Koblenzer Hauptbahnhof

Ein 38-jähriger Arzt wurde von einem 60-jährigen im ICE26 nach Koblenz beklaut.


Ohne Fahrschein aber mit diebischen Absichten war jetzt ein 60-jähriger Serbe im ICE 26 von Hanau nach Koblenz unterwegs. Der Langfinger bestohl noch im Zug einen 38-jährigen Arzt. das Diebesgut: ein Laptop und der Schal des Laptopbesitzers.
Wie sich relativ schnell herausstellte, war die Tat keine gute Idee, denn der Zug der am Koblenzer Hauptbahnhof hielt, wurde von den Beamten der Bundespolizei bereits erwartet. 

Bei der Kontrolle des 60-jährigen konnte das Diebesgut sichergestellt werden und wieder in die Hände des ursprünglichen Besitzers übertragen werden.

Ein Strafverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet. Darüber hinaus wurde er wegen Erschleichens von Leistungen beanzeigt, da er auch nicht im Besitz eines gültigen Fahrscheins war.