Eine Limes-Palisade am Kastell bei Anhausen. (Foto: Stadt Neuwied)

Der Limes lässt sich mit dem Rad erkunden

Fit auf dem Fahrrad sollte man schon sein für eine von der Tourist Information Neuwied für Sonntag, 9. August, 11 Uhr, angebotene Tour, die sich mit den Spuren römischer Zivilisation in unserer Region beschäftigt. Immerhin geht es von der StadtGalerie am Deich über Niederbieber und Anhausen bis nach Engers. Als Tourführer fungiert ein speziell ausgebildeter „Limes-Cicerone“, der über die Entstehung des Obergermanisch-Raetischen Limes berichtet. Erster Haltepunkt ist das gut erforschte Niederbieberer Kastell. Von dort geht es auf durchaus anspruchsvollen Wegen hinauf nach Anhausen, wo ein weiteres Kastell auf die Gruppe wartet. Einfacher zu bewältigen ist dann die Strecke von der Höhe hinunter nach Engers, wo die Teilnehmer Wissenswertes über den dortigen Burgus erfahren. Mit diesem Begriff bezeichnet man kleinere, turmartige Kastelle der Spätantike.


Die Tour dauert rund 4,5 bis 5 Stunden. Treffpunkt am 9. August ist die StadtGalerie an der Schlossstraße 2. Die Teilnehmer müssen eigene Verpflegung mitbringen. Das Tragen eines Fahrradhelms ist Pflicht. Die Fahrräder sollten für die teilweise nicht asphaltierten Strecken ausgerüstet sein. Die Tour ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet. Eine Anmeldung ist bis zum 6. August zwingend erforderlich, und die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Kosten liegen bei 7 Euro pro Person. Anmeldung und weitere Infos bei der Tourist-Information Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail tourist-information@neuwied.de. Einen Überblick über alle Führungen gibt es unter  www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html 

(Pressemeldung der Stadt Neuwied)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

Freitagsdemo in Koblenz geplant

Diesen Freitag findet wieder eine Freitagsdemonstration in Koblenz statt. 15 Uhr soll die Auftaktkundgebung starten.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...