Ampelanlage wird am 21.10. abgeschaltet. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio)

Erneuerung Steuergerät Lichtsignalanlage Kreuzung Hohenzollernstraße/Rizzastraße

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Hohenzollernstraße mit der Rizzastraße erhält am Mittwoch, 21.Oktober ein neues Steuergerät. Hierzu wird die Ampel an dem Tag ab ca. 06:00 Uhr außer Betrieb sein. Voraussichtlich am späten Nachmittag wird sie wieder in Betrieb gehen.

Zur Sicherheit der Fußgänger werden alle Fußgängerfurten an diesem Knotenpunkt gesperrt. Die Fußgänger werden gebeten, die umliegenden Nachbaranlagen zu benutzen.

Neben dem Austausch des über 30 Jahre alten Steuergerätes, das für den Erhalt der Betriebssicherheit erforderlich ist, werden moderne Anforderungssysteme zur Verlängerung von Grünzeiten für Linienbusse eingesetzt. Somit werden Halte von Bussen an dieser Kreuzung und an der folgenden Lichtsignalanlange am Friedrich-Ebert-Ring verringert. Weiterhin werden die zum Teil geringen Grünzeiten für Fußgänger über die Hohenzollernstraße verlängert.

Die Verwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer während der Umbauarbeiten um erhöhte Aufmerksamkeit.

(Pressemeldung der Stadt Koblenz)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u