Nachrichten

 

Bundestagswahl 2021: Übersicht der Kreiswahlvorschläge

Die Bundestagswahl 2021 rückt näher.


Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Im Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück bestand bis zum 19. Juli die Möglichkeit, Bewerber*inne für diese Wahl, mittels eines Kreiswahlvorschlages, zu benennen.

Bis zum genannten Stichtag wurden zehn Kreiswahlvorschläge eingereicht. Diese zehn Vorschläge verteilen sich auf neun Parteien und einen zusätzlichen Einzelbewerber. Die Bewerberliste für das Direktmandat im Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück sieht wie folgt aus:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU): Dr. Marlon Bröhr, Kastellaun
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): Michael Maurer, Simmern/Hunsrück
  • Alternative für Deutschland (AfD): Dr. Harald Bechberger, Boppard
  • Freie Demokratische Partei (FDP): Carina Konrad, Bickenbach
  • Bündnis 90/Die Grünen (Grüne): Julian Joswig, Boppard
  • Freie Wähler Rheinland-Pfalz (Freie Wähler): Heinz Alfred Wößner, Konz 
  • Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP): Erik Hofmann, Traben-Trarbach
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis): Wolfgang Link, Schauren
  • Volt Deutschland (Volt): Detlef Barsuhn, Mörsdorf
  • Wahlrechtsreform: Hermann Krämer, Vogelsang-Warsin (Einzelbewerber)

Am 30. Juli 2021 findet eine Sitzung Kreiswahlausschuss statt, in der über die Zulassung der eingerichten Kreiswahlvorschläge entschieden wird.