Diese Betäubungsmittel konnten Koblenzer Zöllner am vergangenen Samstag sicherstellen.

Größere Menge Rauschgift nach Fluchtversuch sichergestellt

Die Koblenzer Zöllner konnten einen Flüchtenden stellen und eine größere Menge verschiedener Betäubungsmittel sicherstellen.

Am Samstagmittag, den 15.05.2021, kontrollierten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz auf der A61 ein in Deutschland zugelassenes Fahrzeug, dass von einer 23-jährigen Deutschen geführt wurde. Begleitet wurde die junge Frau von einem 25-jährigen Mann, ebenfalls deutscher Staatsbürger.

Während der Kontrolle versuchte der Beifahrer mitsamt seinem Rucksack auf dem Rücken in ein nahegelegenes Waldstück zu flüchten. Zwei der Kontrollbeamten konnten den Mann aber nach kurzer Verfolgung stellen und fesseln. Bei der Überprüfung des Rucksacks wurden dann folgende Betäubungsmittel gefunden: 1 Liter Amphetaminöl, 100 LSD-Trips, 550 Gramm Ecstasy, ca. 410 Gramm Haschisch und 15 Gramm Marihuana.

Dieser Aufgriff ist insofern außergewöhnlich, dass so viele verschieden Betäubungsmittel in dieser Menge sichergestellt werden konnten

so Thomas Molitor, Pressesprecher des Hauptzollamtes Koblenz.

Die beiden Personen wurden vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz wurde vom zuständigen Ermittlungsrichter Untersuchungshaft gegen beide Personen angeordnet.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...