Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer sagt ihre geplanten Termine ab und reist am Samstagnachmittag in die Überflutungsgebiete.

Rheinland-Pfalz |

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) besucht am Samstagnachmittag die Hochwassergebiete im Kreis Südwestpfalz. Das teilte die Staatskanzlei am Samstag in Mainz mit. Begleitet wird sie von Innenminister Michael Ebling (SPD) und Umweltministerin Katrin Eder (Grüne). Geplant seien Gespräche in Zweibrücken, Contwig und Trier-Saarburg