Nachrichten

 

Sport, Spiel und Spannung: Ferienangebote im Kreis Ahrweiler

Auch 2022 gibt es in den Ferien wieder jede Menge Aktionen und Projekte für Kinder und Jugendliche im Kreis Ahrweiler. Die neue Freizeitbroschüre stellt die einzelnen Angebote vor. (Foto: Grafikdesign Bartsch/Kreisverwaltung Ahrweiler)


Auch in diesem Jahr gibt es für Kinder und Jugendliche im Kreis Ahrweiler ein umfangreiches Angebot an Aktionen und Projekten. Und dies nicht nur in den Sommerferien. Zusammengefasst sind sie in der Broschüre „Ferien-Freizeiten 2022“, die jetzt zum 31. Mal erschienen ist. 

Geordnet nach den einzelnen Städten und Verbandsgemeinden lohnt ein Blick auf das umfangreiche Angebot: von sportlichen Aktivitäten über gemeinsame Familienzeit bis hin zum „Podcast-Workshop“ ist für jede Altersklasse und für jeden Geschmack etwas dabei. Kleine Rätsel-Ecken und die Kontaktdaten der Jugendpflegerinnen und -pfleger in den einzelnen Kommunen runden das Angebot ab.

Trotz anhaltender Corona-Pandemie und der Flutkatastrophe haben die Verantwortlichen der Kinder- und Jugendarbeit in den einzelnen Kommunen auch für 2022 wieder eine Vielzahl von attraktiven und abwechslungsreichen Ferien- und Freizeitaktionen zusammengestellt. Ob und in welcher Form die einzelnen Maßnahmen und Projekte stattfinden können, hängt vom Infektionsgeschehen ab und ist bei den jeweiligen Anbietern zu erfragen.

Die Ferien-Freizeit-Broschüre liegt ab sofort kostenlos in der Kreisverwaltung, den Rathäusern der Städte und Verbandsgemeinden, in Schulen sowie bei den Jugendpflegern der Kommunen aus oder ist per Download unter https://kreis-ahrweiler.de/familie_senioren/ferienfreizeiten-2022/ abrufbar.

Weitere Informationen: Kreisjugendamt Ahrweiler, Jugend- und Familienförderung, Sabrina Balling, Telefon 02641/075-226, E-Mail sabrina.balling@kreis-ahrweiler.de.