Sport

 

Atilgan verlässt den FC Rot-Weiss Koblenz

Osman Atilgan verlässt Rot-Weiß Koblenz nach nur einem halben Jahr. (Foto: FC Rot-Weiß Koblenz)


Osman Atilgan sucht für die zweite Saisonhälfte eine neue Herausforderung. Der im Sommer von Preußen Münster zum Südwest-Regionalligisten FC Rot-Weiss Koblenz gewechselte Stürmer und der Verein haben sich in beiderseitigem Einvernehmen geeinigt, den Vertrag aufzulösen. Wohin Atilgan wechselt, steht noch nicht fest.

Atilgan stand zuvor schon bei den Traditionsvereinen Hansa Rostock und Dynamo Dresden unter Vertrag. Für die Elf vom Deutschen Eck kam der 22-jährige Offensivspieler in dieser Saison zu insgesamt zwölf Einsätzen über 541 Minuten. Die Einsatzzeit verteilte sich acht Regionalliga- und drei Rheinlandpokalspielen, sowie ein Auftritt im DFB-Pokal. Im Rheinlandpokal gelangen Atilgan zwei Tore. Der Offensivakteur setzt mit seinem Abschied bei Rot-Weiß Koblenz seine Karriere als Wandervogel fort. Seit seinem Wechsel zur SG Dynamo Dresden verweilte Atilgan maximal eine Saison bei seinen jeweiligen Arbeitgebern. Nun steht also der nächste Wechsel an.