Darius Wosz gehört zu den Dauerbrennern der Lotto-Elf (Foto: P.Seydel).

Fußballstars zauberten für unsere Heimat

Es war ein Fußballfest für den guten Zweck im Schul- und Sportzentrum im Mülheim-Kärlich. 500 Zuschauer kamen bei perfektem Spätsommerwetter zum Benefizspiel der Lotto-Elf gegen die Ü40-Auswahl der gastgebenden SG 2000. Bei der stark verjüngten Lotto-Elf zauberten Stars und Legenden, die man früher bzw. bis vor wenigen Jahren nur in großen Stadien oder in der Sportschau bewundern konnte. Auf die sportliche Qualität achteten vom Spielfeldrand aus Teammanager Hans-Peter Briegel (Europameister 1980 sowie Vize-Weltmeister 1982 und 1986), Guido Buchwald (Weltmeister 1990) sowie Schirmherr Jürgen Kohler (Weltmeister 1990, Europameister 1996, Champions League-Sieger 1997, mehrfacher Deutscher und Italienischer Meister).

Die Zuschauer waren begeistert und belohnten die Ex-Nationalspieler und Bundesligastars für zahlreiche Kabinettstückchen und hohe Fußballkunst mit Ovationen und Applaus. Dass die Lotto-Elf am Ende mit 5:0 gewann, war an diesem besonderen Abend nicht das wichtigste Ergebnis. Für die „Kicker mit Herz“ stand neben dem sportlichen Aspekt wie immer der gute Zweck im Vordergrund. So gab es strahlende Gesichter, als in der Halbzeitpause ein symbolischer Scheck über 20.000 Euro überreicht wurde. Der Gesamtbetrag kommt in voller Höhe dem Aktionsbündnis „Deutschland hilft“, dem DRK sowie der Initiative „Heppingen hilft“ zugute. Der großartige Erlös war das Ergebnis tatkräftiger Unternehmen aus dem Vereinsumfeld sowie zahlreicher privaten Spenden. Besonders bemerkenswert war die Spende über 3.592 Euro des Abiturjahrgangs 2020 des Mülheim-Kärlicher Mittelrhein-Gymnasiums - ein eindrucksvoller Beleg, dass soziales Engagement keine Frage des Alters ist.

SG 2000 wieder beweist sich wieder als guter Gastgeber

Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal war es für die gastgebende SG 2000 selbstverständlich, schnell und unbürokratisch zu helfen. Neben zahlreichen Mitgliedern und Aktiven, die sich vor Ort an der Ahr ehrenamtlich engagierten und weiterhin einbringen, organisierte der Verein binnen kürzester Zeit das Benefizspiel. „Wir sind immer noch sprachlos und schockiert vom Ausmaß der Katastrophe“, sagte Wilfried Zils, Sportlicher Leiter der SG. „Umso schöner und überwältigender war die Resonanz auf das heutige Spiel. Danke an alle Unterstützer, es war ein Fußballfesttag, ein absoluter Höhepunkt in unserem 100. Jubiläumsjahr.“ 

Nicht nur die Ü40-Auswahl zeigte sich von ihrer besten Seite als fast ebenbürtiger Gegner der Fußballgrößen. Auch das Rahmenprogramm konnte sich mehr als sehen lassen, wie immer und typisch „made in Mü-Kä“. Begeisterte Nachwuchskicker gab es beim Schnuppertraining mit Dribbelkünstler Darius Wosz und Torwartlegende Wolfgang „Otto“ Kleff. Für eine stimmungsvolle musikalische Begrüßung sorgte der Musikverein St. Sebastian mit seinem ersten öffentlichen Auftritt nach fast anderthalbjähriger Corona-Zwangspause. Begeisterung pur war angesagt bei der Tanzvorführung der Cheerleader. Junge Tänzerinnen und ein mutiger Tänzer präsentierten eine atemberaubende Choreographie, die sie im Vorfeld mit Fußballergattin Nika Grosny-Wosz einstudiert hatten. Fußballgeschick zeigte auch Kirschblütenkönigin Marina I beim offiziellen Anstoß des Spiels, bei dem es am Ende nur Gewinner gab.

Für unsere Heimat

Weltmeister und Schirmherr Jürgen Kohler brachte es zum Abschluss dieses besonderen Abends auf den Punkt. „Ich lebe selbst im Ahrtal, habe dort meine Heimat gefunden und kann es immer noch nicht glauben“, so der sympathische und sozial engagierte Weltstar. „Ein großes Dankeschön an die Gastgeber aus Mülheim-Kärlich sowie alle Sponsoren und Spender! Wir dürfen die Menschen an der Ahr und in den anderen Katastrophengebieten nicht vergessen.“

In Mülheim-Kärlich setzten viele Menschen auf und neben dem Spielfeld wunderbare Zeichen der Solidarität und Hoffnung. Hoffnung und Zuversicht für die Menschen im Ahrtal, Menschen aus unserer Heimat.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u