Marko Stojanovic (l.) bleibt ein weiteres Jahr bei TuS Rot-Weiß Koblenz.

Marko Stojanovic verlängert bei TuS Rot-Weiß Koblenz

Marko Stojanovic zählt zu den Koblenzer Regionalligaspielern der ersten Stunde und ist mit aktuell 50 Regionalliga-Einsätzen der Rot-Weiß-Akteur mit den meisten Einsätzen in der vierthöchsten deutschen Spielklasse. Bevor er mit seiner Mannschaft am Samstagnachmittag gegen den TSV Steinbach Haiger zum letzten Mal in dieser Saison im Stadion Oberwerth aufläuft, machte der 26-Jährige klar, dass in der kommenden Runde weitere Einsätze für die Elf vom Deutschen Eck hinzukommen werden. Stojanovic, der im Sommer 2019 vom SC Verl nach Koblenz wechselte, hat seinen Vertrag um eine weitere Runde verlängert. „Stoja hat in diesem Jahr konstante Leistungen gezeigt. Wir sind froh, dass er weiterhin zum Team zählt", sagt der Sportliche Leiter Christian Noll.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u