Rami (l.) und Backhaus (r.) bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: FC Rot-Weiss Koblenz)

Rot-Weiß Koblenz: U19-Torwart trainiert bei den Profis

Der FC Rot-Weiss Koblenz gibt dem Nachwuchs eine Chance. Der 18-jährige Ouassim Rami darf bei der Regionalliga-Mannschaft mittrainieren.

Zu Einsatzzeiten soll der junge Torhüter aber zunächst ausschließlich in der U19 des Vereins kommen. Somit soll Rami, der in der A-Jugend-Bundesliga West bereits neun Einsätze für Fortuna Köln vorzuweisen hat, behutsam an die erste Mannschaft herangeführt werden. „Er ist talentierter Schlussmann, den wir weiterentwickeln und fördern wollen", sagt Trainer Heiner Backhaus.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u