Not macht erfinderisch: Trikots als Corona-Hilfe. Foto: Seydel

So kann man bei der TuS Mayen ein Teil der Rheinlandliga werden.

In Zeiten von Corona sind die Fußballvereine erfinderisch. Der TuS Mayen gehört dazu. Die Fans werden jetzt gebeten, das Heimtrikot der 1.Mannschaft zu erwerben. Das würde wirtschaftlich helfen und  zugleich ein Stück Identität mit dem Verein und der Mannschaft schaffen.

Das Trikot mit Nummer und Namen in den Erwachsenengrößen XS-2XL gibt es für  65 EURO, das Trikot in den Kindergrößen 116 -176 für 60 EURO. Der Erwerb ist einfach: E-mail an tusmayen.shop@gmail.com mit Rückennummer und Name.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u