Ohne Motoröl reiben die Metalle, im Motor, aufeinander und verschleißen innerhalb kürzester Zeit. Daher, ca. alle 15.000 bis 40.000 Kilometer den √ñlstand prüfen.

Nicht nur Öl und Wischwasser regelmäßig kontrollieren

Unterschiedliche Gründe können die Ursache dafür sein, dass einzelne Komponenten am Fahrzeug im Laufe der Zeit Verschleiß erleiden.

Insbesondere während der aktuellen Coronakrise stehen viele Fahrzeuge länger unberührt in der Garage, als es empfehlenswert ist. Vor der nächsten Fahrt oder gar vor dem ersten Urlaub nach der Krise sollte das Fahrzeug daher gründlich geprüft werden.

Keinesfalls reicht es aus, nur Öl oder Wischwasser zu kontrollieren oder zu wechseln. Generell empfiehlt sich vielmehr eine regelmäßige Kontrolle.

Reifendruck überprüfen

Eine der häufigsten Unfallrisiken ist mangelnder Reifendruck. Da sich dieser binnen weniger Wochen deutlich reduzieren kann, raten Experten dazu, ihn mindestens alle vier Wochen zu kontrollieren und gegebenenfalls anzupassen. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern trägt auch dazu bei, den Spritverbrauch zu reduzieren.

Wer sich die Arbeit macht und den Reifendruck überprüft, der kann den Moment zudem nutzen, um auch die Profiltiefe zu testen. Laut dem Gesetzgeber muss diese bei mindestens 1,6 Millimeter liegen. Im Idealfall beträgt sie sogar drei bis vier Millimeter.

Öl & Wischwasser kontrollieren

Kaum eine Komponente ist für den Erhalt des Fahrzeugs so wichtig wie das Motoröl. Ist nur ungenügend Motoröl vorhanden, so reiben die Metalle aufeinander und verschleißen innerhalb kürzester Zeit. Zudem besitzt das Öl weitere wichtige Funktionen. Es dient einerseits der Kühlung, während es andererseits essenzielle Motorenteile abdichtet. Der durchzuführende Check muss dabei längst nicht immer in der Werkstatt vollzogen werden. In der Betriebsanleitung eines jeden Fahrzeugs steht genau beschrieben, wie Motoröl gewechselt wird. Darüber hinaus ist die Wahl der richtigen Schmierstoffe von großer Bedeutung.

Ferner vergessen viele Menschen nach dem Sommer das Nachfüllen des Wischwassers. Unabhängig von der Jahreszeit können unterschiedlichste Umstände dazu beitragen, dass der Einsatz der Scheibenwischer vonnöten ist. Daher sollte sichergestellt werden, dass ausreichend Wischwasser vorhanden ist.

Zudem sollten die Wischblätter ausgewechselt werden, wenn sich beim Wischen Schlieren auf den Scheiben bilden.

Motorschäden vermeiden
 
Ein hohes Risiko für die Fahrtüchtigkeit des Autos stellt der Keilriemen dar. Es empfiehlt sich, diesen alle zwei bis drei Monate zu überprüfen. Zunächst sollte geschaut werden, ob Risse oder Beschädigungen zu sehen sind. Darüber hinaus muss der Keilriemen immer über ein gewisses Maß an Spannung verfügen.
Um zu testen, ob die Spannung ausreichend ist, kann mit dem Finger Druck auf den Riemen ausgeübt werden. Sofern der Keilriemen dabei zu stark nachgibt, muss er nachgespannt werden. Sollte sich bei der Überprüfung herausstellen, dass der Riemen bereits grob verschlissen ist, so bedarf es weiterhin einer Kontrolle der Zahnriemen, um einen Motorschaden während der Fahrt zu verhindern.

Weitere Tipps 4u

Krankentagegeld: Einkommen im Krankheitsfall sichern

Die Ausfallzeit aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls lassen sich nicht planen. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber das volle Gehalt weiter.…
weiterlesen...

Sparbuch und kaum Zinsen – wie geht Sparen heute?

Wozu Sparen, wenn es doch ohnehin kaum Zinsen gibt, denken sich viele Menschen. Das mag für das Ansparen auf einem Sparbuch stimmen. Tatsächlich gibt…
weiterlesen...

Silvia Weber veröffentlicht ihr Erstlingswerk

Koblenzer Illustratorin hat ein wunderbares Kinderbuch miterschaffen.
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...