Nachrichten

 

Andernach bietet buntes Herbstferienprogramm

Foto: Red.


Die Stadt Andernach bietet für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein buntes Herbstferienprogramm. Kinder aus Andernach und den Stadtteilen können für die Woche zwischen dem 11. und 15. Oder zwischen dem 18. und 22. Oktober angemeldet werden. An fünf verschiedenen Standorten geht es unter dem Motto „Schatzkarte Wald“ hauptsächlich um Natur und Umwelt, aber auch um weitere Themen.

Im Jugendzentrum wird jeweils eine Gruppe für Kinder zwischen sechs und neun sowie zwischen neun und zwölf Jahren angeboten. Weitere Gruppen (sechs bis zehn Jahre) gibt‘s in der GTS Hasenfänger, im JUZ Eich und im Haus der Familie.

Für das Mittagessen gilt das Prinzip der „Selbstverpflegung“. Im Jugendzentrum besteht die Möglichkeit, an allen Tagen zu grillen. Zwei weitere Gruppen werden am Sportplatz in Kell ihr Ferienprogramm absolvieren. Die dortige Hütte bietet ausreichend Schutz vor Wetter und liegt in direkter Nachbarschaft zum Forst. Das Programm dreht sich hier ausdrücklich um das Thema Wald und steht unter dem Motto „Schatzkarte Wald – Waldferien für Kids“. Für dieses umfangreiche und spannende Programm, das nicht nur naturwissenschaftlich interessant ist, sondern auch viele Abenteuer- und Bastelangebote beinhaltet, arbeitet die Stadt mit dem Förster und „Waldpädagogen“ Dietmar Ebi (Forstamt Rheinland-Pfalz) sowie mit den Stadtführerinnen Sylvia Schwitalla und Ellen Schüssler zusammen. Auch hier gilt Selbstverpflegung und eine tägliche Grillmöglichkeit.

Weitere Informationen: Alle Informationen, Anmeldebögen, Infoschreiben, Programmabläufe gibt es auf der Homepage der Stadt Andernach unter www.andernach.de Auskünfte erteilt Stadtjugendpflegerin Janine Müller, Tel.: 0175/6381 631, E-Mail: ferienprogramm@andernach.de (Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2021).