Am 30. April fand bei der Kriminalinspektion Mayen die feierliche Verleihung einer Bürgerurkunde an einen äußerst vorbildlich handelnden Bürger statt. Herr Sergej Becker aus Münstermailfeld, konnte im Januar 2024 einen aktuell stattfindenden Wohnungseinbruch in seiner Nachbarschaft feststellen.

Mayen |

Da Herr Becker wusste, dass seine Nachbarn im Urlaub waren, sprach er die ihm unbekannten Personen direkt an. Als diese ihm nicht antworteten, ging er ihnen nach, woraufhin diese flüchteten. Während der Flucht wurde Herr Becker von einem der Täter mit Pfefferspray besprüht.

Erfolgreiche Fahndung und Festnahme

Herr Becker verständigte sofort die Polizei und gab das Kennzeichen des flüchtenden Fluchtfahrzeugs durch. Im Rahmen der direkt eingeleiteten Fahndung konnte das Fahrzeug festgestellt und zwei der drei Täter festgenommen werden. Für das couragierte Handeln unter Inkaufnahme einer eigenen Verletzung wurde Herr Becker, von Herrn Ersten Kriminalhauptkommissar Hans Georg Jäger, stellvertretender Leiter der Kriminalinspektion Mayen, stellvertretend für Herrn Polizeipräsident Karlheinz Maron, höchster Respekt und große Anerkennung ausgesprochen.