„Mit unserem Spendenengagement sind wir ein zuverlässiger Förderer gemeinnütziger Initiativen“, so Christoph Weitzel, der sich mit den verantwortlichen KSK-Mitarbeiterinnen Michaela Schneider (re.) und Stephanie Kill über die Auszeichnung „DAVID“ freut. (Foto: KSK Mayen/Judith Sauerborn)

KSK Mayen Preisträger beim bundesweiten DAVID-Wettbewerb 2021

Die Kreissparkasse Mayen (KSK) wurde kürzlich beim DAVID-Wettbewerb 2021 im Rahmen der Sonderedition „Corona“ für ihre Stiftungsarbeit ausgezeichnet. Als eine von bundesweit nur zwei Preisträgerinnen erhielt die KSK Mayen für ihr Projekt „Tonie-Boxen für Kitas“ die Auszeichnung der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Jury würdigte die innovative Idee, die im Rahmen der KSK-eigenen Stiftung "Für unsere Jugend“ aufgrund der Corona-Pandemie als Alternative zum bundesweiten Vorlesetag entwickelt wurde.

„Mit dieser so kreativen wie pragmatischen Lösung zur Durchführung liebgewonnener Gewohnheiten in Corona-Zeiten sorgte unsere Stiftung für große Freude in den Kitas unserer Region. Jedes Jahr zum bundesweiten Vorlesetag besuchen unsere MitarbeiterInnen die Kindergärten und Kindertagesstätten, um den Kindern vorzulesen und Bücher zu verschenken. Aufgrund der Corona-Pandemie war dieses liebgewonnene Ritual 2020 so leider nicht möglich“, erklärt KSK-Vorstandsvorsitzender Karl-Josef Esch. „Um den Kindern dennoch ein Highlight zu bieten, hat unsere Stiftung an 37 Kitas Tonie-Boxen verschenkt“, so KSK-Vorstandsmitglied Christoph Weitzel.

Die Kreativ-Tonies - das sind die elektronischen Speicherkarten für die Box in Form von Spielfiguren - wurden von Sparkassen-MitarbeiterInnen mit der Geschichte "Hase Felix reist um die Welt" besprochen. Dazu erhielt jede Kita ein Vorlesebuch und jedes Kind ein Bambini-Büchlein zum Thema "Europa und die Welt". Die Kitas können das Material flexibel und vielfältig einsetzen. Die Stiftung „Für unsere Jugend“ hat die Idee entwickelt, die Tonie-Boxen gekauft, individuell vertont und an die Kitas verteilt. „Da die Komponenten der Tonie-Boxen austauschbar, erweiterbar und neu besprechbar sind, sind sie auch nachhaltig“, betont Weitzel. Zur Erweiterung der Aktion haben die regionalen Stadtbüchereien Mayen und Andernach zusätzlich jeweils eine Spende für die kostenlose Ausleihe weiterer Tonies an die Kitas erhalten. 2021 werden weitere Kitas mit dem Gerät ausgestattet.

Der Laudator Dr. Bernd Brandes-Druba, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein und Mitglied der bundesweiten Jury, würdigte die Kreativität, die hinter der Idee steckt. Positiv erwähnt er auch, dass die Stiftung „Für unsere Jugend“ erst kürzlich das Stiftungskapital um weitere 200.000 Euro auf aktuell 4,6 Mio. Euroaufgestockt hat und damit zeigt, dass sie nachhaltig handelt und ein verlässlicher Förderer im Landkreis Mayen-Koblenz ist und bleibt.

Der Stiftungspreis DAVID wird seit 2006 regelmäßig an Stiftungsprojekte vergeben, die herausragende Beiträge für das Zusammenleben in ihren jeweiligen Regionen leisten. Die Gewinnerprojekte des DAVID weisen eine besondere Vorbildfunktion auf und können anderen Sparkassenstiftungen als Ideen- und Inspirationsquelle dienen. Die 769 Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützen gesellschaftliche Belange mit rund 369 Mio. Euro im Jahr. Die Sparkassen sind der größte nichtstaatliche Kultur- und Sportförderer in Deutschland.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

109 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Die aktuellen Zahlen vor dem heißen Wochenende. Ab sofort gibt es Samstag und Sonntag keine Aktualisierung der Corona-Zahlen im Kreis.
weiterlesen...

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...