Nachrichten

 

Lukasmarkt findet wohl nicht statt

Archivfoto: Seydel


Der „alternative“ Lukasmarkt, der vom 10. bis 18. Oktober geplant war, wird voraussichtlich nicht stattfinden, dass hat aktuell4u aus einer Vorlage für den Stadtrat erfahren. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung sieht die Stadtverwaltung keinerlei Möglichkeit, das beliebte Volksfest durchzuführen. Obwohl die Verwaltung  in Absprache mit einigen Schaustellern ein schlüssiges und realisierbares Konzept erarbeitet hatte,  sei das Risiko und die „Corona“-Ansteckungsgefahr zu groß. Der Beschluss dazu soll am Donnerstagabend gefasst werden.