Koblenz bereitet sich auf den Karneval vor: Erweiterte Nachtbusse, geänderte Öffnungszeiten im Businfozentrum und das Happy Days-Ticket für Gruppenfahrten. Verkehrsumleitungen und spezielle Regelungen gewährleisten einen reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten.

Während des Karnevals in Koblenz passt die koveb (Koblenzer Verkehrsbetriebe) ihr Angebot an, um den Feiernden entgegenzukommen. Umleitungen und Einschränkungen im Linienverkehr werden aufgrund der Karnevalsumzüge in verschiedenen Stadtteilen Koblenz sowie in Vallendar und Bendorf-Sayn erforderlich. Diese Änderungen betreffen die Linienführung und die Haltestellen, um die Durchführung der Umzüge zu ermöglichen.

An den Karnevalstagen bietet die koveb ein erweitertes Angebot in den Nachtstunden. Die üblichen Nachtbusse mit den Abfahrtszeiten gegen 23:30, 0:30, 1:30, 2:30, 3:30 Uhr ab Koblenz Zentrum fahren in der närrischen Zeit von Schwerdonnerstag auf Freitag, Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie von Rosenmontag auf Karnevalsdienstag.

Geänderte Öffnungszeiten des Businfozentrums im Löhr-Center

  • Schwerdonnerstag: 9 Uhr bis 14 Uhr
  • Freitag: 9 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Samstag: 9 Uhr bis 14 Uhr
  • Rosenmontag: geschlossen
  • Dienstag: 9 Uhr bis 18:30 Uhr
Happy Days-Tarif: Fahren Sie mit bis zu fünf Personen mit nur einer Tageskarte

Passend zu den närrischen Tagen vom 8. Februar bis 13. Februar gilt das Happy Days-Angebot im VRM: Die preiswerte Tageskarte, die üblicherweise nur für eine Person gilt, ermöglicht an den Karnevalstagen uneingeschränktes Fahren im Verbundgebiet und bietet an den Happy Days die Konditionen der Minigruppenkarte. Somit können statt nur einer Person bis zu fünf Personen mit einer Tageskarte einen Tag lang fahren. Entsprechend der Minigruppenkarte gilt die Einschränkung, dass das Angebot wochentags erst ab 9 Uhr gültig ist.

Der Rosenmontag wird tariflich als Feiertag angesehen. Bei allen Fahrausweisen gelten an Rosenmontag somit die Regelungen, die an Sonn- und Feiertagen gelten.

Karnevalsumzüge: Buseinsatz, Umleitungen und Einschränkungen im Linienverkehr der koveb

Grundsätzlich gilt: Die Aufhebung der jeweiligen Umleitungen erfolgt in Absprache mit Polizei und Stadtreinigung durch die Verkehrsaufsicht der Koblenzer Verkehrsbetriebe.

Samstag, 10. Februar

Koblenz-Arenberg

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 12 Uhr bis ca. 19 Uhr

Behinderung der Linie 9 im Bereich Arenberg Mitte, Pfarrer-Kraus-Straße: Die Linie 9 wird ab Haltestelle "Niederberg Kirche" über die Umgehung L 127 über Haltestelle "Pfarrer-KrausStr." nach Immendorf geführt. Die Rückfahrt erfolgt entsprechend der Hinfahrt.

Sonntag, 11. Februar

Koblenz-Arzheim

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 12:30 Uhr bis Dienstende

Während des Umzugs wenden die Busse der Linie 10 im Bereich Haltestelle „Klausenbergweg". Nach dem Umzug wenden die Busse bis Dienstende am Kreisverkehrsplatz "Am Kapellchen".

Koblenz-Horchheim

  • Umzug von 14:11 Uhr bis ca. 17 Uhr

Mit kurzfristigen Behinderungen in der Emser Straße und in der Alten Heerstraße ist zu rechnen. Keine Umleitung. Die Feuerwehr regelt den Verkehr vor Ort.

Koblenz-Moselweiß

  • Umleitung in der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr

Ab der Haltestelle „Blücherstraße“ fahren die Busse rechts durch die Blücherstraße – links Schlachthofstraße – Moseluferstraße bis Gülser Brücke. Die Rückfahrt erfolgt entsprechend der Hinfahrt.

Koblenz-Wallersheim

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 12 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umleitung über Wallersheimer Weg bis Haltestelle „Herberichstraße“. Während des Umzugs werden die Haltestellen im Wallersheimer Weg angefahren. Die Haltestellen „August-BorsigStraße“, „Kammertsweg“ und „Deutschherrenstraße“ werden bis Betriebsende nicht bedient.

Vallendar

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 13:30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Die Linie 8 in Richtung Bendorf wird mit Teilsperrung der B42 im Bereich Vallendar Mitte über die Gegenfahrbahn zur Haltestelle „Vallendar Bahnhof“ geführt. Von dort aus erfolgt der reguläre Linienweg.

Bendorf-Sayn

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 13 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Während des Umzuges fahren die Busse der Linie 8 über den regulären Linienweg bis zur Haltestelle „Bendorf Nord“. Anschließend wenden die Busse am Kreisverkehrsplatz („Koblenz-Olper-Straße“).

Rosenmontag, 12. Februar

Koblenz

  • Umzug um 12:11 Uhr
  • Umleitung ab 10:30 Uhr

Die Omnibusse der Linien 2/12, 3/13, 4/14, 5/15, 6/16, 7, 8, 9 und 10 fahren an Rosenmontag nach dem normalen Fahrplan „Montag bis Freitag“. Weiterhin werden Verstärkerbusse eingesetzt. Wegen des Rosenmontagszuges kommt es zu Veränderungen bei den Linien der koveb:

Mit Beginn der Innenstadtsperrung für den Rosenmontagszug gegen 10:30 Uhr werden folgende Linien umgeleitet bzw. verkürzt:

  • Die Linien 2/12 (Karthause, Neuendorf/Wallersheim), 3/13 (Güls), 4 (Metternich, Rübenach Amazon), 5/15 (Metternich), 6/16 (Rauental/Moselweiß), 7 (Globus, Gewerbepark Bubenheim) bedienen im Stadtzentrum nur die Umsteigehaltestelle „Bf Stadtmitte/Löhr-Center“.
  • Die Linien 5 (Linienast Pfaffendorfer Höhe – Asterstein) 6 (Horchheimer Höhe), 8 (Bendorf), 9 (Arenberg) und 10 (Arzheim) verkehren ab diesem Zeitpunkt von und bis zur Haltestelle „Rhein-Mosel-Halle“.
  • Folgende Haltestellen werden während des Rosenmontagszuges nicht angefahren: „Zentralplatz/Forum“, „Stadttheater/Schloss“, „Christuskirche“, „Hauptbahnhof“ und „Brüderhaus“.

Bendorf

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 13 Uhr bis ca. 17 Uhr

Ab 13 Uhr fahren die Busse der Linie 8 die ausgewiesene Umleitung ab Bendorf Nord über die B 42 und Vallendar nach Koblenz und zurück.

Dienstag, 13. Februar

Koblenz-Immendorf

  • Umzug um 14:11 Uhr
  • Umleitung in der Zeit von 13 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Die Busse der Linie 9 wenden an der Haltestelle "Ringstraße". Nach dem Umzug erfolgt die Freigabe des Linienweges durch die Verkehrsaufsicht.