Sanierungsarbeiten in Quiddelbach stehen an. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio)

24h-Rennen: Straßensperrung Quiddelbach

Kurz vor dem 24h-Rennen beginnen in der Region rund um den Nürburgring Straßenarbeiten, die zur Sperrung einer wichtigen Verbindungsstraße führen: Die B257 wird zwischen Quiddelbacher Höhe und Adenau – genauer gesagt in der Ortsdurchfahrt Quiddelbach – wegen Sanierungsarbeiten vollständig gesperrt. Die Vollsperrung des 600 m langen Teilstücks wird bis Anfang Oktober gelten, also auch während des 24h-Wochenendes, das in diesem Jahr durch die fehlenden Fans an der Nordschleife jedoch nur mäßig betroffen ist. Allerdings bedeutet es für Organisatoren, Teams, Medienvertreter und andere Beteiligte am Rennen eine Umstellung. Die Umleitungsstrecke führt über die L92 in Richtung Nürburgring und weiter über die B258 bis zur B257.

(Pressemeldung ADAC Nordrhein Sportpresse)

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u