Sport

 

Grenzau hofft auf erste Punkte im Tischtennis

Der Grenzauer Ioannis Sgouropoulis im Spiel gegen Grünwettersbach. (Foto: Wolfgang Heil)


Noch läuft es nicht für die neu formierte Mannschaft des TTC Grenzau in der Tischtenns-Bundesliga. Aktuell sind die Westerwälder Vorletzter der 12 Mannschaften umfassenden Liga. Das alles soll besser werden, wenn am 23.Oktober, 19.00 Uhr, Werder Bremen(Tabellenneunter)  und am  25.Oktzober, 15.00 Uhr, der TTC Neu-Ulm (Tabellensechster) ins Brexbachtal kommen. Grenzau hofft auf erste Punkte.