Ära O'Donnokoé endet bei Rot-Weiß Koblenz

Aufstiege bis hin in die Regionalliga, der Gewinn des Rheinlandpokals und damit verbunden der Einzug in den DFB-Pokal - Guido O'Donnokoé hat in offizieller Funktion bei Rot-Weiß Koblenz einige Sternstunden erlebt. Sichtlich bewegt sprach er im Frühsommer 2019 vom „Wunder vom Oberwerth", als die Mannschaft den Sprung in die Viertklassigkeit realisiert hatte, in der das Team nun seine zweite Saison bestreitet. Gut anderthalb Jahre nach diesem Höhepunkt scheidet O'Donnokoé nun aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt als Abteilungsleiter aus. Der Inhaber der Verdienstnadeln in Silber und Gold, der diese Auszeichnung als Anerkennung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielt, trat im Jahr 2007 in den Verein ein, war seit 2009 als Beisitzer im Vorstand aktiv und leitete seit 2010 die Fußballabteilung. Die mannigfaltigen Aufgaben übernehmen nun die verbleibenden Vorstandsmitglieder.
„Guido hinterlässt eine große Lücke. Die Erfolge der letzten Jahre sind auch sein Verdienst. Wir haben zusammen viele Stunden auf dem Oberwerth verbracht, zusammen gearbeitet, auch mal gestritten, um Rot-Weiß Koblenz dort hinzubringen, wo der Verein nun steht", dankt der Sportliche Leiter Chris Noll seinem langjährigen Weggefährten. Auch Rot-Weiß-Schatzmeister Gerd Gail arbeitete über eine lange Zeit hinweg gemeinsam mit Guido O'Donnokoé im Vorstand zusammen: „Es waren schöne, aber auch sehr anstrengende Jahre. Guido wird uns mit seiner ruhigen besonnenen Art sehr fehlen."
Eine offizielle Verabschiedung in einem würdigen Rahmen hat der Rot-Weiß-Vorstand fest eingeplant. Weil diese unberührt von Besucherbeschränkungen erfolgen soll, wird sie zu gegebener Zeit stattfinden, sobald es die Corona-Situation zulässt.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Landessportbund Rheinland-Pfalz benennt neuen Hauptgeschäftsführer

Christof Palm wird der vierte Hauptgeschäftsführer in der Historie des Landessportbund Rheinland-Pfalz
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...