Sport

 

eSports Master Koblenz Finalturnier am 14. Mai

Jetzt kämpfen die verbliebenen Teams um die Koblenzer eSports Krone. (Foto: Esports Master Koblenz)


Am 13. Marz startete mit 14 Teams der Kampf um die Qualifikation für das Finalturnier am 14. Mai. In 4 Gruppen fighteten die Teams im Spiel Leauge of Legends um die Koblenzer ESports Krone. Beim gespielten Modus Jeder gegen Jeden qualifizierten sich die jeweiligen Gruppenersten für das in der Rhein-Mosel-Halle stattfindende Offline-Turnier.

Die Gruppenphase ist nun nach packenden und engen Partien abgeschlossen, drei Sieger der Gruppenphase stehen endgültig fest. Nur in einer Gruppe stehen zwei Teams punktgleich an der Spitze. In diesem Fall wird der Gruppensieger beim Offline-Turnier live vor Ort im sogenannten Tiebreaker ausgespielt. Wer diesen gewinnt, steht als Gruppensieger fest und löst das letzte Finalticket. 

Folgende Teams haben sich für das Finalturnier qualifiziert:

GyK Elite

Carl Benz Gaming (CBG)

GadA Gaming

Der Sieger des Tiebreaker - Big K and The Solid Senders o. ALT+F-School