Sport

 

Führungsspielertreff 2022: Ein Wochenende für und mit der Jugend

Gruppenfoto vor der Sportschule Oberwerth mit Peter Lipkowski (hinten rechts). (Foto: FV Rheinland)


Peter Lipkowski und Helmut Hohl aus dem Verbandsjugendausschuss sowie weitere Referenten sprachen mit 20 A- und B-jugendlichen Führungsspielern über die Dinge, die sie in ihren Vereinen beschäftigen. Themen wie Dropout-Gründe, aber auch solche, die die Jugend mehr zum Fußball bringen, standen genauso auf der Tagesordnung wie Qualifizierungsangebote des Verbandes, die Rollen und Erwartungen von Führungsspielern und der Umgang von und mit Schiedsrichtern.

Wir hatten eine tolle Truppe hier in Koblenz, die „frei von der Leber“ über die Probleme im Jugendfußball diskutiert hat. - Peter Lipkowski (Vizepräsident Jugend des FV Rheinland)

Das zweitägige Programm an der Sportschule Oberwerth hatte neben den Besprechungsrunden im Seminarraum aber auch spannende und spaßige Aktivitäten zu bieten. So trainierten die Spieler mit dem sportlichen Leiter des FVR, Clemens Decker, zeigten im Turnier um den digitalen FVR-Cup an der Konsole ihr Können und besuchten zum Abschluss das DFB-Pokalspiel zwischen dem FV Engers und Arminia Bielefeld.