Sport

 

Kai Kazmirek vor Olympia-Wettkampf

In der Nacht auf Mittwoch starten die olympischen Spiele auch für Kai Kazmirek.


Am 4.August 2021, 2.00 Uhr MEZ, wird es bei den Olympischen Spielen in Tokio ernst für den Neuwieder Zehnkämpfer Kai Kazmirek.

Die 100 m, der Weitsprung, das Kugelstoßen und der Hochsprung sowie Kais Lieblingsdisziplin, die 400 m,  stehen am ersten Tag auf dem Programm. Holger Klein, der Koblenzer Trainer von Kai Kazmirek, sieht seinen Schützling bestens vorbereitet auf die Spiele. „Ein Medaillenplatz wäre sensationell, aber er ist ganz schwer zu erreichen“, sagt Klein.

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde Kai Kazmirek Vierter, ein Jahr später bei der Weltmeisterschaft in London gewann er Bronze. Neben Kazmirek ist auch der junge Mainzer Weltmeister von Doha Niklaus Kaul am Start in Tokio.