Tom Gürel erzielte den späten Ausgleich für die TuS Koblenz (Foto: D.Mühlen / Archiv).

Pokaldrama: TuS Koblenz schlägt SG Mendig in der Verlängerung

Arme hoch, einmal durchatmen. Was war das für ein Pokalfight auf dem Mendiger Kunstrasenplatz am Mittwochabend. Mit 5:2 (1:1, 0:0) n.V. setzte sich die TuS Koblenz am Ende des Tages gegen die heimische SG Mendig / Bell durch. Dominic Fuß war der Matchwinner für die "Schängel", die sich über einen hart erkämpften Zweitrundeneinzug freuen durften. Marc Richter traf gleich dreifach. 

92 Minuten waren gespielt als die TuS Koblenz den lang ersehnten Ausgleich gegen eine aufopferungsvoll kämpfende SG Mendig / Bell erzielte. Lange hatten die Mendiger die Hoffnung auf ein Weiterkommen gegen die TuS Koblenz aufrecht erhalten können, doch am Ende dauert ein Fußballspiel doch 90 Minuten + x. Tom Gürel hielt die bereits in Überzahl spielende TuS am Leben und sicherte mit seinem Tor die Verlängerung für den Oberligisten, in der es heiß her ging. Zu diesem Zeitpunkt war Angelo Heid auf Seiten der SG Mendig schon nicht mehr auf dem Feld. 20 Minuten vor Schluss, die SG führte durch ein Eigentor von Marc Richter (55.) mit 1:0, zog Heid die Notbremse und flog folgerichtig vom Platz. 

Die TuS konnte das Spiel trotz der Überzahl nicht zu ihren Gunsten biegen, bis Tom Gürel die zahlreich angereisten Koblenzer Fans in der Nachspielzeit erlöste. Die Verlängerung hielt auf Koblenzer Seite dann gleich zwei Matchwinner bereit. Erst egalisierte Marc Richter sein persönliches Torkonto (99.) und brachte die TuS mit seinem Treffer, diesmal auf der richtigen Seite in Führung. Der ehemalige TuS-Kapitän Andre Marx (104.) konnte kurz vor dem Seitenwechsel zwar ausgleichen, doch es sollte der letzte Mendiger Stich an diesem denkwürdigen Pokalabend werden. Dominic Fuß stellte unmittelbar nach der Halbzeit auf 3:2 (106.), Marc Richter mit seinem dritten Treffer an diesem Tag auf 4:2 (110.) und erneut Dominic Fuß auf 5:2 (117.). 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten

Rheinlandliga: Die Ergebnisse am 7. Spieltag

Mayen ärgert den Tabellenführer. Ahrweiler BC siegt weiter. Metternich und Andernach mit unnötigen Niederlagen.
weiterlesen...

Siegesserie von Engers gestoppt

Nach drei Siegen in Folge muss sich der FV Engers mit 0:3 (0:0) beim SV Gonsenheim geschlagen geben.
weiterlesen...

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des…
weiterlesen...

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u