Sparbuch und kaum Zinsen – wie geht Sparen heute?

Wozu Sparen, wenn es doch ohnehin kaum Zinsen gibt, denken sich viele Menschen. Das mag für das Ansparen auf einem Sparbuch stimmen. Tatsächlich gibt es allerdings noch ein paar andere Sparanlagen, die auch in Niedrigzinszeiten ausgesprochen lukrativ sind. Wie modernes Sparen heutzutage funktioniert, erklären wir Euch in diesem Beitrag.

Hohe Renditen mit einem Fondssparplan

Das Zauberwort lautet Fondssparplan.

Vielleicht wisst Ihr schon, dass Ihr für einen Fondssparplan ein Depot benötigt. Vielleicht denkt Ihr jetzt beim ersten Lesen, dass das nichts für Euch ist. Wir überzeugen Euch heute vom Gegenteil: Denn die Eröffnung eines Depots und das „Anlegen“ eines Fondssparplans ist total unkompliziert. Sprecht einfach Euren Berater vor Berater vor Ort an oder nehmt es mit nur wenigen Klicks selbst in die Hand: Im Online-Banking Eurer Sparkasse könnt Ihr das DekaBank Depot online eröffnen . Wenn es eröffnet ist, sucht Ihr Euch einfach einen Fonds aus den Anlagemöglichkeiten aus, der zu Euch passt. Anschließend legt Ihr einen monatlichen Betrag fest, der hierin eingezahlt wird. Das geht übrigens bereits mit 25 Euro pro Monat. Innerhalb dieses Fonds wird das Geld nun kompetent und clever angelegt und verteilt. Gleichzeitig profitiert Ihr vom (sogenannten) Durchschnittskosteneffekt und (bzw.) Zinseszinseffekt.

Der Durchschnittskosteneffekt senkt das Risiko

Natürlich unterliegt der Fonds Kursschwankungen. Was aber nach Risiko klingt, gleicht der Durchschnittskosteneffekt aus.

In Phasen schwacher Kapitalmärkte kauft Ihr Fondsanteile günstig ein. Ihr bekommt dann mehr Anteile für Euer Geld. In Phasen, in denen die Märkte wiederum sehr stark sind, bekommt Ihr zur monatlichen Rate weniger Anteile. Über mehrere Jahre hinweg bezahlt Ihr also einen günstigen und durchschnittlichen Kaufpreis.

Der Zinseszinseffekt erhöht die Erträge

Hinzu kommt, dass jeder verdiente Euro sofort wieder angelegt wird, sprich in neue Fondsanteile fließt. Das heißt also, dass das Geld, das Ihr verdient und anspart, für Euch arbeitet.

Auf diese Weise erhöhen sich die Renditechancen erheblich.

Jederzeit kündbar

Wer sich für einen Fondssparplan entscheidet, der kann jederzeit auf sein Geld zugreifen. Das heißt, dass Ihr Euer Erspartes ganz oder teilweise zu den börsentäglichen Kursen auszahlen lassen oder Euer Depot kündigen könnt. Für die maximale Kontrolle empfehlen wir Euch hierfür die S-Invest App. Hier habt Ihr alle Depots 24/7 im Blick und könnt auf alle Wertpapierbestände immer und überall zugreifen.

Ihr möchtet für Eure Zukunft vorsorgen, bei der Anlage und Auszahlung aber flexibel bleiben? Dann sprecht einfach Euren Berater vor Ort an oder vereinbart einen Beratungstermin. Gemeinsam finden wir die Anlagestrategie, die zu Euch passt.

Alexander Breisig,
Privatkundenberater Filiale Mülheim-Kärlich



Infos zum Fondssparplan


Alles zum Zinstief

Verwandte Nachrichten

Weitere Tipps 4u

Krankentagegeld: Einkommen im Krankheitsfall sichern

Die Ausfallzeit aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls lassen sich nicht planen. Sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber das volle Gehalt weiter.…
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...