Nachrichten

 

333 Jolinchen-Bildkalender für den guten Zweck

Mit dem Bildkalender möchte die AOK den Wiederaufbau der schwer beschädigten Ahrtal-Jugendherberge unterstützen. (Fotomontage: AOK RPS)


Jolinchen, das beliebte Drachenkind der AOK, macht seit vier Jahrzehnten Gesundheitswissen für Kinder erlebbar. Spielerisch und unterhaltsam, zum Beispiel im gleichnamigen Kindermagazin – empfohlen von der Stiftung Lesen – sowie dem Kindergarten-Präventionsprogramm JolinchenKids.

Mit der Kampagne „Freunde machen stark“ vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie motivierte Jolinchen in diesem Jahr Kinder, neue Wege in Sachen Freundschaft zu gehen. Dafür war das Drachenkind zum UNICEF-Weltkindertag sogar im Schloss Bellevue bei der Ehefrau des Bundespräsidenten.

Und nun steht ein bunter Jolinchen-Bildkalender bundesweit im Regal – bildlich gesprochen. Denn tatsächlich gibt es ihn nicht zu kaufen, da er nur für Programme und Kooperationen erstellt wurde. Mit lustigen Illustrationen, verrückten Aktionstagen und coolen Spielen greift der Kalender zwölf Gesundheitsthemen auf, etwa Lärm, sicheres Baden, Notrufnummer, bienenfreundliche Blumen, Zahnpflege oder Lesen. Der Klappkalender im Format DIN A3 beteiligt Kinder mit Rätseln und Aufgaben und bringt die Inhalte so näher.

333 Jolinchen-Bildkalender hat die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland für die Charityaktion zugunsten der Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler zugesagt. „Wir wissen um die Not der Menschen im Ahrtal, auch zahlreiche Mitarbeitende wurden schwer getroffen. Die Gesundheitskasse engagiert sich auf vielen Ebenen“, sagt Udo Hoffmann, Beauftragter des Vorstandes der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. „Mit dieser Charityaktion können wir den Fokus auf eine wichtige Einrichtung richten, die dringend Spenden benötigt.“

Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland erklärt: „Wir freuen und wirklich sehr, dass uns die AOK mit dieser Initiative unterstützt. Denn die gerade frisch modernisierte Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde in der Flutnacht mit einem Millionenschaden massiv geschädigt. Jeder Euro zählt, damit die Jugendherberge wieder für Kinder, Jugendliche und Familien zur Verfügung steht.“

Wer spenden und damit einen limitierten Jolinchen-Bildkalender ergattern möchte, schreibt einfach eine Mail mit Kontaktdaten an jolinchen@rps.aok.de. In der Antwortmail kommen Bankverbindung sowie individuelle „Jolinchen-Spendennummer“. Sobald das Geld auf dem Spendenkonto eingeht, wird der Kalender verschickt.