Nachrichten

 

Neue Radwegbeschilderung in Neuwied kommt

Radwege in Neuwied mit neuen Schildern (Foto: Stadt Neuwied)


Aktuell werden im Neuwieder Stadtgebiet die „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz“ (HBR) erneuert. Ziel der Aktion ist eine einheitliche, durchgängige und nutzergerechte Beschilderung in ganz Rheinland-Pfalz. Die Schilder mit grüner Beschriftung auf weißem Grund weisen nicht nur den Weg, sondern liefern auch Angaben über Entfernungen zu Ortschaften oder Ausflugszielen wie beispielsweise dem Zoo, dem Schloss Neuwied oder der Abtei Rommersdorf. Zusätzlich werden überregionale Radwege wie der „Westerwald-Radweg“, der „Rhein-Radweg“ oder der „Deutsche- Limes-Radweg“ beschildert.

Im Vorfeld wurden dazu alle Strecken abgefahren und alle Schilderstandorte erfasst. Jeder Standort wurde anschließend einzeln bewertet und dokumentiert, so dass nun die den HBR entsprechende Umsetzung erfolgen kann. Insgesamt werden in den nächsten Wochen mehr als 700 Pfeilwegweiser, Tabellenwegweiser und Zwischenwegweiser ausgetauscht oder neu errichtet, damit sich der Radfahrer in Neuwied gut zurechtfindet. Weitere Infos zur HBR Beschilderung finden Interessierte auf www.radwanderland.de 

(Pressemeldung der Stadt Neuwied)