Die Konzerte am 30. und 31. Juli sind abgesagt. (Foto: Verbandsgemeinde Mendig)

Absage - Konzerte finden nicht statt

Als „Ersatz“ für die „Nacht der Vulkane“ sollten es zwei schöne Sommerabende werden, nach mehr als einem Jahr ohne öffentliche Veranstaltungen. Doch nach den Ereignissen in der letzten Woche mit den unvorstellbaren Auswirkungen der Unwetterkatastrophe in der direkten Nachbarschaft von Mendig, erforderte ein Umdenken.

Die Verbandsgemeinden Mendig, Pellenz und Brohltal sowie die Stadt Mendig, die Ortsgemeinde Nickenich und das Hotel „zur Post“ in Welling, sagen gemeinsam die geplanten Konzertveranstaltungen am 30. und und 31. Juli ab.

„Wenn die Heimat einen solchen Schlag erleidet, können wir nicht unbesorgt feiern sondern müssen vor Ort helfen. Die für das Konzert gebuchten Strom-Aggregate, Zelte und Sanitäreinrichtungen sind in unserer Nachbarschaft dringender notwendig als für eine Kulturveranstaltung  und werden dort zum Einsatz kommen. Allen Ticketkäufern danken wir sehr für das Verständnis“, so Bürgermeister Jörg Lempertz und Gastronom Willy Wolf.

Die gekauften Tickets werden zurückerstattet. Konzertkarten, die über die Plattform www.schnellerwilly.de gebucht worden sind, erhalten in den nächsten 1-2 Wochen über das gleiche Buchungssystem eine Kaufpreis-Rückerstattung. Personen, die ihre Tickets bei Tabakwaren Blum erworben haben, erhalten dort gegen Rückgabe der Karten den Kaufpreis erstattet.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 262

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der B 262 bei der Autobahnabfahrt der A 61 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. 
weiterlesen...

Das aktuell4u-Wochenendwetter

An diesem Wochenende können wir uns über viele Sonnenstunden und angenehme sommerliche Temperaturen in unserer Region freuen!
weiterlesen...

Brand im Alloheim in Rheinbrohl

Bei dem Vorfall entstand nur ein geringer Sachschaden.
weiterlesen...

Weihnachtsmärkte in mehreren Städten geplant

Neben Koblenz soll auch in Mayen und Neuwied der Weihnachtsmarkt öffnen.
weiterlesen...

Brandstiftung von Heuballen in Grafschaft

Die Kriminalinspektion Mayen bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen.
weiterlesen...

Unfallflucht auf der B9

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder den beteiligten Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Koblenz zu melden.
weiterlesen...

TEDi ruft Set mit Armbändern zurück - Gesundheitsgefahr!

Das Produkt kann durch erhöhte Cadmiumwerte gesundheitsgefährdend sein.
weiterlesen...

ver.di ruft Betriebe aus Rheinland-Pfalz zum Warnstreik auf

Ziel ist unter Anderem die Erhöhung der Einkommen und einen rentenfesten Mindeststundenlohn.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich