+++UPDATE+++ Brand im Mayener Krankenhaus

Im St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen hat es am Samstagabend 20.30 Uhr im 3. Obergeschoss in einem Patientenzimmer gebrannt. Dank des Einsatzes von rund 60 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Mayen, Mendig und der VG Weißenthurm war der Brand bereits um 20.49 Uhr gelöscht. Alle Patienten und Mitarbeiter sind in Sicherheit, es gibt keine Verletzten. Auch die beiden betroffenen Mitarbeiter konnten bereits am Sonntagmorgen entlassen werden. Dem betroffenen Patienten geht es ebenfalls gut.
Zur Ursache kann noch keine Aussage getroffen werden. Die Kriminalinspektion Mayen  ermittelt aktuell und hat einen Sachverständigen hinzugerufen.
„Wir sind sehr froh, dass es allen Patienten und Mitarbeitern gut geht und bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräften von Feuerwehr, Deutschem Roten Kreuz, Polizeiinspektion und Kriminalinspektion Mayen und der Stadt Mayen mit Bürgermeister Bernhard Mauel“, betont der Geschäftsführende Direktor des St. Elisabeth Krankenhauses Georg Kohl und ergänzt: „Wir haben bereits am Sonntagvormittag wieder den Regelbetrieb aufgenommen und können auch in der kommenden Wochen nicht nur Notfallpatienten sondern alle geplanten Patienten aufnehmen und uneingeschränkt medizinisch und pflegerisch versorgen.“
Angehörige können sich bei Rückfragen an folgende Telefonnummer wenden 02651/830.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Frühling kommt zurück in das obere Mittelrheintal. Es wird beständig wärmer und auch die Sonne präsentiert sich von der besten Seite.
weiterlesen...

Nackter Mann rennt durch Bendorf und verletzt Polizisten

Am Freitag Morgen meldeten mehrere Personen einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf lief. Nach Eintreffen der Beamten wird der…
weiterlesen...

Polizei Cochem löst Hochzeitsfeier in Verbandsgemeinde Ulmen auf

Am Freitagabend teilte die Polizei mit, dass sie in der Verbandsgemeinde Ulmen eine Hochzeitsfeier mit 22 Gästen auflösen konnte...
weiterlesen...

Hatzenporter „Clean-up Woche“

Moselort soll auch unter Corona-Bedingungen sauberer werden.
weiterlesen...

Fahrzeugpanne im Drogenrausch

Durch eine Fahrzeugpanne bedingt musste der 21-jährige seinen Wagen abstellen. Die Beamten der Mayener Polizei wollten helfen...
weiterlesen...

Kein neuer Name für die Universität Koblenz

Im Jahr 2023 spaltet sich die Universität Koblenz-Landau auf. In Folge dessen kam jetzt unter den Studierenden die Idee auf, die Universität…
weiterlesen...

Verkehrsunfallflucht in Mendig - Zeugen gesucht

Am Montag, den 12.04.21, ereignete sich in der Zeit von ca. 13:00 h - 13:40 h, eine Verkehrsunfallflucht auf dem Mendiger Marktplatz. Nun sucht die…
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...