Nachrichten

 

Burgfestspiele Mayen - Gemischter Festspielchor geht an den Start

Szenenfoto „Brigitte Bordeaux“. (Foto: Peter Seydel)


Im vergangenen Sommer waren sie die heimlichen Festspielstars: Der Männerchor aus Moselheim im Erfolgsmusical „Brigitte Bordeaux“, das zuletzt in Hamburg mit dem Deutschen Musical Theater Preis ausgezeichnet wurde.

Doch schon bei der Suche nach einem Männerchor war klar, dass die Burgfestspiele einen Chor gründen wollen in dem alle, gleich welchen Geschlechts, herzlich willkommen sind.

Jetzt ist es endlich soweit: Am Dienstag, den 8. November  findet im großen Sitzungssaal des Mayener Rathauses die erste Probe des Festspielchors statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr für alle Interessierten. Dabei sein können alle die gerne singen, Lust auf Theater, nette Menschen und Auftritte vor Publikum haben. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Geleitet wird der Festspielchor von Andreas Barth-Steinborn, der auch schon die Männer für „Brigitte Bordeaux“ zu stimmlichen Höchstleistungen brachte und den das Publikum aus unzähligen Produktionen als beliebten Schauspieler und Sänger erlebt und gefeiert hat.

Bereits jetzt in Planung sind ein Weihnachtskonzert und weitere Auftritte, bei denen sich der neu gegründete Festspielchor präsentieren soll und so eine große Bereicherung der Mayener Burgfestspiele sein wird.

Weitere Informationen zum Festspielsommer 2023 folgen in Kürze, der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich Ende November. Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.