Nachrichten

 

Corona-Ambulanz in Koblenz-Oberwerth schließt am 29. April

Im Corona-Kompetenz-Zentrum am Altlöhrtor werden in Koblenz ab 2. Mai von montags bis samstags auch symptomatische Patientinnen und Patienten behandelt. (Foto: Stadt Koblenz/Egenolf)


Die Koblenzer Corona-Ambulanz wird wie geplant Ende April in der CGM Arena im Stadtteil Oberwerth schließen. Der letzte Öffnungstag wird Freitag, der 29. April, von 8:30 bis 12:30 Uhr sein. Ab Montag, 2. Mai, können Patientinnen und Patienten, die Corona-Symptome aufweisen, sich dann im seit 1. April in Betrieb befindlichen Corona-Kompetenz-Zentrum (CKZ) am Altlöhrtor testen lassen.

Im Corona-Kompetenz-Zentrum in der Innenstadt kooperieren das MVZ Labor Koblenz, die Gemeinschaftspraxis Dres. med.Weber-Bartz-Papendieck aus Koblenz-Lützel und die Stadtverwaltung Koblenz. Das CKZ steht für symptomatische Patienten jeweils von montags bis samstags von 8:30 bis 12:30 Uhr für Testungen zur Verfügung.

Für symptomlose Patienten, die einen kostenlosen Antigen-Schnelltest oder einen freiwilligen, kostenpflichtigen PCR-Test durchführen lassen wollen, besteht unterdessen montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und an Wochenenden sowie Feiertagen von 8 bis 20 Uhr im Corona-Kompetenz-Zentrum die Möglichkeit dazu. Weitere Informationen zum CKZ, dass unter der Adresse Altlöhrtor 13-15 in Koblenz zu finden ist, gibt es im Internet unter: www.corona-kompetenz-zentrum.de