Corona: Bescheinigungen für Genesene in MYK und Koblenz

Personen, deren nachgewiesene Infektion mit dem Corona-Virus länger als sechs Monate zurückliegt, erlangen die Ausnahmeregelungen und Erleichterungen einer „vollständig geimpften Person“ bereits mit einer einzigen Impfung. Um die zurückliegende Infektion nachzuweisen erhalten alle betroffenen Bürger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz eine entsprechende Bescheinigung vom Gesundheitsamt. Die Schreiben werden gerade erstellt und sollen spätestens in der kommenden Woche verschickt werden.

Das Gesundheitsamt bittet von gesonderten telefonischen oder E-Mail-Anfragen abzusehen.

Alle Bürger deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt, gelten als immun und haben bereits Post vom Gesundheitsamt Mayen-Koblenz erhalten. 

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich