Nachrichten

 

Coronamaßnahmenkritiker demonstrieren erneut in Koblenz

Foto: Symbolbild


Gestern fand erneut eine nicht angemeldete Versammlung der Coronamaßnahmenkritiker in Koblenz statt.

Diese wurde sowohl durch die Polizei, als auch durch Kräfte des Ordnungsamtes und der örtlichen Versammlungsbehörde begleitet.

Im Fokus standen Kontrollen der versammlungstypischen Auflagen, wie das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sowie das Abstandsgebot.

Über die Anzahl an festgestellten Ordnungswidrigkeiten kann derzeit noch keine Auskunft gegeben werden.

Die Versammlung verlief friedlich und wurde gegen 20.40 Uhr beendet.