Hunde im Stadtgebiet bitte an die Leine nehmen.

Hunde müssen im Stadtgebiet an die Leine

Die Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern wegen freilaufender Hunde im Stadtgebiet haben zugenommen. Deswegen weist die Stadtverwaltung Andernach erneut darauf hin, dass Hunde innerhalb der so genannten bebauten Ortslage – also innerhalb des Stadtgebiets – angeleint werden müssen. Zur bebauten Ortslage gehören unter anderem auch beliebte „Gassirouten“ wie die Rheinanlagen, die Mayener Hohl und der Schlossgarten. Das Ordnungsamt verstärkt jetzt die entsprechenden Kontrollen. Werden Hundehalter mit einem nicht angeleinten Vierbeiner ertappt, begehen sie eine Ordnungswidrigkeit, die beim erstmaligen Verstoß mit 25 Euro geahndet wird. Wer häufiger gegen die Anleinpflicht verstößt, muss auch mit weiteren rechtlichen Schritten rechnen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u