Mayen blüht auf!

Der Arbeitskreis „Mayen blüht auf“ veranstaltet an vier Samstagen eine musikalische Veranstaltungsreihe auf dem Mayener Marktplatz am Oktogon. Am kommenden Samstag, 22. August, wird Steven Fischer auf der Bühne stehen, nachdem Oberbürgermeister Treis um 11 Uhr die Auftaktveranstaltung zum „STADTRADELN“ eröffnet hat. Dann wird es die Möglichkeit geben Fragen rund um den Radverkehr in Mayen zu stellen. Im Anschluss sind alle Interessierten eingeladen mit ihrem eigenen Fahrrad an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen. Jeweils um 12 Uhr und um 13 Uhr wird Steven Fischer dann noch einmal zum Mikrofon greifen.

Bekannt geworden ist der 19-jährige Mayener Steven Fischer durch ein Facebook-Video, das bei seinem Schulabschluss in der Mayener Herz Jesu Kirche aufgenommen wurde. Seine Interpretation von „Halleluja“ wurde bereits mehr als 30.000 Mal angeklickt. Es folgten zahlreiche weitere Auftritte auf Hochzeiten und Firmenfesten sowie auf dem Mayener Weihnachtsmarkt. Steven Fischer singt in Deutsch und Englisch. Seine Bandbreite erstreckt sich von Oldies bis zur aktuellen Popmusik, wobei seine absoluten Stärken im Bereich Rock 'n Roll und Swing zum Tragen kommen. Zusätzlich zu seinen Solo-Auftritten ist er seit August 2018 als Frontmann mit den Wild Bobbin' Baboons in ganz Deutschland unterwegs.

Finanziell unterstützt wird die Veranstaltungsreihe durch die Kreisparkasse Mayen und Volksbank RheinAhrEifel. Die notwendige technische Ausstattung stellt Ralf Dietz mit seiner Firma Dimepro - Recording & More.

Am Samstag, 5. September, wird Liron Blumberg auf der Bühne stehen. Den Abschluss der musikalischen Reihe macht am Samstag, 19. September, die Kölsch Band Spontan. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei. Es wird darum gebeten den Vorort ausgeschilderten Hygienemaßnahmen folge zu leisten.

Radeln für ein gutes Klima ist noch bis einschließlich 6. September möglich. Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de/Mayen anmelden. Es ist möglich ein eigenes Team zu gründen oder einem Team beizutreten, um Kilometer für Mayen zu sammeln. Bei Rückfragen zur Kampagne „STADTRADELN“, die durch das Klima-Bündis ins Leben gerufen wurde, beantwortet Klimaschutzmanager Helge Lippert unter 02651/88-3309 oder per Mail an helge.lippert@mayen.de.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u