Der Wappenteller des Landkreises Mayen-Koblenz erhielt vor kurzem Werner Blasweiler aus Mayen. Er verdient diese Ehrung aufgrund seines Engagements im regionalen Theater, Karneval sowie Sport.

Mayen |

Mit dem Wappenteller des Landkreises Mayen-Koblenz erhielt Werner Blasweiler aus Mayen kürzlich eine besondere Auszeichnung des Landkreises. Geehrt werden damit jährlich Persönlichkeiten, die sich in der Region verdient gemacht haben.

Werner Blasweiler bekleidet in seiner Heimatstadt zahlreiche Ämter in verschiedenen Bereichen und ist aus diesen Positionen nicht mehr wegzudenken. Unter anderem gehört er zum Team der Ehrenamtler*innen, die in Mayen das Stück vom Zuckertoni entwickelt und auf die Bühne gebracht haben. Zudem führt er regelmäßig die beliebten Dialektstadtführungen in Mayen durch. Werner Blasweiler war Pressesprecher des karnevalistischen Bundesverbandes RKK, hat ein Buch über Mayen geschrieben und vieles mehr.

Unter anderem war er viele Jahre Geschäftsführer einer Mayener Karnevalsgesellschaft und hat mit Karnevalsvorträgen anstelle von Gagen Spenden in Höhe von mehr als 25.000 Euro für soziale Zwecke in der Region gesammelt. Außerdem war er viele Jahre als ehrenamtlicher Jugendleiter und -trainer in zahlreichen Sportvereinen in Mayen tätig. Da Werner Blasweiler bei der Verleihung des Wappentellers im Kreishaus nicht persönlich anwesend sein konnte, bedankte sich Dirk Meid als Oberbürgermeister der Stadt nachträglich beim Ausgezeichneten.  

Wir sind stolz auf Werner Blasweiler, sein Engagement und Talent, mit dem er sich seit Jahren in vielen Bereichen aus Kultur und Freizeit einbringt. Völlig verdient erhält er daher diese Auszeichnung auch als Dank für seine Verdienste für die Mayener Vereine und die Bürger*innen.

- Dirk Meid