Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der L 281 nahe Malberg, im Bereich der Gemarkung 57629, ereignete sich am Nachmittag des 31. März 2024, um 16:52 Uhr, ein tödlicher Zusammenstoß zwischen zwei Motorradfahrern.

L281/Malberg |

Laut den ersten Erkenntnissen der Polizeiinspektion Betzdorf war ein 58-jähriger Motorradfahrer auf der Strecke von Malberg in Richtung Gebhardshain unterwegs, als er versuchte, mehrere Fahrzeuge zu überholen. Während dieses Manövers kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden 59-jährigen Motorradfahrer, welcher dem Überholenden nicht mehr ausweichen konnte. Der Zusammenstoß führte zum sofortigen Tod beider Fahrer am Unfallort.

Die betroffenen Fahrzeuge erlitten Totalschäden. Zur Stunde ist die Unfallaufnahme noch im Gange, und die L 281 bleibt für den Verkehr vollständig gesperrt. Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der Feuerwehr sowie der Polizei sind vor Ort, um die Situation zu bewältigen und die Unfallstelle zu sichern.